Die Reinigung von Synthetik & weißen Sneakern

Wer seine Sneaker wirklich liebt, der pflegt sie auch. Schließlich wollt ihr möglichst lange Freude an euren Sneaker haben. Der Used-Look mag zwar ein Trend sein – allerdings solltet ihr wissen, dass es nicht immer clever ist, jedem Trend zu folgen. Der Used-Look ist auf der Baustelle akzeptabel, aber nicht im Alltag. Also tut euch und euren Sneakern den Gefallen, und setzt euch an einem langweiligen, verregneten Sonntag mal mit der Pflege und Reinigung eurer Schuhe auseinander. In diesem Artikel geht es um die Reinigung von weißen Sneakern und um die Pflege von Sneakern aus Synthetik Material.

Wie bekomme ich weiße Sneaker wieder sauber?

Natürlich hängt das vom Material ab. Weiße Stoffsneaker können in die Waschmaschine oder von Hand gesäubert werden (s.o.). Weiße Ledersneaker selbstverständlich auch von Hand. Bei wem das Weiß schon gar nicht mehr zu erkennen ist, der kann bei den Pflegematerialien auch zu drastischeren Mitteln als Waschmittel greifen (allerdings sollte der Schuh dann auch aus echtem Leder bzw. hochwertigem Textil bestehen, sonst könnt ihr ihn gleich in die Tonne kloppen). Ein paar Optionen sind

  • Bleiche (nur bei Stoffschuhen)
  • Backpulver
  • Essig
  • weißer Nagellack oder Tippex für kleineStellen wie Risse o.ä.
  • Schmutzradierer für Lederoberflächen
  • Fleckenteufel: Alkohol, Lösemittel, Terpentin… Einfach mal Mama oder Oma fragen

Wie pflege ich Sneaker aus Synthetik-Material?

Sneaker mit GummioberflächeFake-Leder oder anderen künstlich hergestellten Materialien (z.B. Laufschuhe) können in wenigen Schritten einfach gereinigt werden. Dafür braucht ihr:

  • Grober Stofflappen
  • Reinigungsschaum
  • Schwamm
  • Bürste
  • Imprägnierspray

Nachdem ihr lose Teile wie die Laces und Einlage entnommen habt, geht ihr so vor:

  1. Schuh einmal abbürsten, damit der grobe Dreck verschwindet.
  2. Etwas Reinigungsschaum auf einen Schwamm geben und damit das Upper und die Seiten von der Sohle putzen.
  3. Einen Lappen (altes Küchentuch o.ä.) anfeuchten und den Sneaker abtupfen.
  4. Sneaker lufttrocknen lassen und imprägnieren.

Reinigungszubehör für eure Sneaker

Wer seine Sneaker so liebt wie wir, hat natürlich eine kleine Sneaker-Putzbox zu Hause. Was hier auf keinen Fall fehlen darf: Pflegemittel für Glatt- und Rauleder, Reinigungsschaum (für alle Materialien), Imprägnierspray, ein Schwamm, eine weiche sowie eine grobe Bürste, eine Nubuk-Bürste und ein Microfasertuch.

Falls du jedoch Unterstützung bei der Reinigung deiner geliebten Sneaker brauchst, du die Reinigungsmaterialien nicht hast, oder einfach keine Zeit und Lust dafür hast, dann melde dich bei Sneaker Rescue. Sneaker Rescue bringt deine Sneaker wieder auf Vordermann, sodass sie glänzen und strahlen wie an dem Tag, als du sie gekauft hast.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.